baupool

Aufzüge gebraucht

Aufzüge gebraucht oder neu kaufen bei baupool. Beste Preise von professionellen Händlern, Gewerbetreibenden und privaten Anbietern. Attraktive Angebote für Baumaschinen auch in Ihrer Region.

Treffer: 8
Geda 500 ZZP
4
Top-Angebot

Geda 500 ZZP

18069 Rostock, Deutschland
CHF 9’908
zzgl. 19% MwSt.

PAUS Easy Big 28 WH
7

PAUS Easy Big 28 WH

01920 Panschwitz-Kuckau, Deutschland
CHF 30’765
zzgl. 19% MwSt.

Geda LIFT200
5

Geda LIFT200

4761 RK Port of Moerdijk, Niederlande
Auktion

logo
Maber MB800/150S
7

Maber MB800/150S

4761 RK Port of Moerdijk, Niederlande
Auktion

logo
Geda Arbeitskorb zu 200Z/250Z
2

Geda Arbeitskorb zu 200Z/250Z

73257 Köngen, Deutschland
CHF 574
zzgl. 19% MwSt.

logo
Yale Kettenzug Flaschenzug alt
5

Yale Kettenzug Flaschenzug alt

73431 Aalen, Deutschland
CHF 67

logo
Abus FN3. Flaschenzug elektrischer Kettenzug 125kg
8

Abus FN3. Flaschenzug elektrischer Kettenzug 125kg

73431 Aalen, Deutschland
CHF 240

logo
Geda 500 ZZP
4
Top-Angebot

Geda 500 ZZP

18069 Rostock, Deutschland
CHF 9’908
zzgl. 19% MwSt.

MONTE-MATERIAUX 15 M
4

MONTE-MATERIAUX 15 M

67700 Saverne, Frankreich
CHF 3’118
zzgl. 20% MwSt.

Aufzüge gebraucht oder neu kaufen bei baupool. Beste Preise von professionellen Händlern, Gewerbetreibenden und privaten Anbietern. Attraktive Angebote für Baumaschinen auch in Ihrer Region.

Aufzug

Ein Aufzug ist ein vertikaler oder schräg gerichteter Lastenzug, welcher mit einer Kabine ausgestattet ist. Mithilfe dieser beweglichen Einheit befördert der Aufzug Lasten meist über mehrere Meter, per Definition aber mindestens über 1,80 m, in die Höhe. Der Aufzug muss dabei über einen festen Zugang zu betreten bzw. zu befüllen sein. Die ursprünglichen Aufzüge dienten der Beförderung von Küchenwaren innerhalb des Hauses. Erst später wurden auch Personenlifte auf den Markt eingeführt. Der erste Aufzug dieser Art wurde Mitte des 19ten Jahrhunderts vorgestellt. Besonders in mehrstöckigen Bauwerken wie Hochhäusern und Wolkenkratzern dienen Personenaufzüge der körperlichen Entlastung. Die Personenbeförderung ist jedoch nicht der einzige Verwendungszweck der Aufzüge. Daher wird zwischen unterschiedlichen Typen je nach Verwendungszweck unterschieden. Während Personenaufzüge festinstalliert sind, werden beispielsweise Baustellenaufzüge nach Bedarf für den Transport von Gütern an Baugerüsten montiert und während der Bauzeit neben dem Lasten- auch zum Personentransport genutzt. Lastenaufzüge sind in ihrer Nutzung im Gegensatz zu Personenaufzügen auf einen bestimmten Nutzerkreis beschränkt und unterliegen bestimmten Normvorschriften nach DIN EN 81. Lastenaufzüge verfügen daher aus Sicherheitsgründen über eine Kabinenabschlusstür. Neben den genannten Aufzugtypen finden sich des Weiteren Güteraufzüge, welche nicht für den Transport von Begleitpersonen und somit ausschließlich für Lastgüter verwendet werden, sowie Autoaufzüge, welche für den Transport von Pkw genutzt werden und für mindestens 2t Tragkraft ausgelegt sind. In der technischen Ausführung der Aufzüge werden die Typen nach insgesamt vier Antriebsarten unterschieden, um das Lastgut anzuheben: dem Seilaufzug, dem Zahnstangenaufzug, dem Vakuumaufzug und dem Hydraulikaufzug. Der Seilzug ist die traditionelle Antriebsart. Hierbei wird die Kabine mittels Tragseil angehoben, welches über eine Trommel geführt wird. Dabei ist am anderen Seilende ein ausgleichendes Gegengewicht befestigt. Der Vakuumaufzug wird pneumatisch angetrieben über eine Turbine. Derart angetriebene Aufzüge können jedoch nur für niedrige Förderhöhen und geringe Lasten verwendet werden. Der Hydraulikaufzug wiederum wird durch Hydraulikkolben angetrieben. Ein Zahnstangenaufzug zeichnet sich dadurch aus, dass die Kabine selbstständig über einen eigenen Elektro- oder Verbrennungsmotor angetrieben wird. Derzeit befindet sich zudem ein seilloser Aufzug als fünfte Antriebsart für den Einsatz in hohen Gebäuden in der Entwicklung.

Bauaufzug

Bauaufzug
baupool gibt's auch als App für unterwegs für iOS und Android!
Kostenlose Neuigkeiten und Aktionen per E-Mail erhalten!